Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Atlantikküste

Royan

Von TOURIAS Redaktion

Die an der Girondemündung liegende Stadt zählt ca. 18.000 Einwohner und liegt im Département Charente-Maritime. Royan wurde im Zweiten Weltkrieg von deutschen Truppen besetzt und 1945 fast vollständig zerstört.

Der Ort kann mit schönen Buchten und kilometerlangen Stränden überzeugen. Die Strandpromenade Front de Mer hat neben dem tollen Strand viele Cafés und Restaurants zu bieten. An deren Ende angelangt, entdeckt man auch schon eine andere beeindruckende Sehenswürdigkeit – Le Phare de Cordouan. Dieser ist gegenüber vom Strand Grande Conche auf einer Insel gelegen und zu Boot erreichbar. In dem 68 m hohen, denkmalgeschützten Leuchtturm befindet sich im 1. Stock die Wohnung des Königs und im 2. Stock eine Kapelle.

Zudem sollte man sich die Église Notre Dame in Royan nicht entgehen lassen. Eine moderne Kathedrale (1958 eingeweiht) aus Stahlbeton, deren Architektur vom gotischen Stil inspiriert ist.

Eine grandiose Vielfalt an Pflanzen findet man im Parc Jardins du Monde.

Frankreich (Atlantikküste): Royan

© Christian Musat/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Atlantikküste: