Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Atlantikküste

Quartiers Modernes Frugès

Von TOURIAS Redaktion

Dieses Viertel liegt 3 km von dem südwestlichen Teil von Bordeaux entfernt und ist eine architektonische Pionierleistung.

1923 hat der Geschäftsmann Henry Frugès den Bau einer Arbeitersiedlung in Auftrag gegeben. Die Architekten le Corbusier und Pierre Jeanneret nahmen sich dieses Auftrags an und meisterten eine doppelte Herausforderung; eine architektonische und eine soziale. In diesem Projekt haben sich die Vorstellungen des Industriellen Frugès bezüglich idyllischen Wohnens für Arbeiter und die architektonischen Vorstellungen des avantgardistischen le Corbusier vermengt.

Die Architektur ist sehr funktionell, geometrisch und nüchtern gehalten. Insgesamt wurden nur 50 der kubischen Häuser fertiggestellt, obwohl es dreimal so viele werden sollten. Die Häuser beeindrucken außerdem durch ihre gigantische Farbenvielfalt. Oft haben die einzelnen Seiten unterschiedliche Farben. 4 Formtypen von Häusern wurden realisiert: Zickzack-Häuser, Quincunx-Häuser, Wolkenkratzer und Arkaden-Häuser.

Kontakt:

4 Rue le Corbusier
33600 Pessac
FR

Telefon:

0033 5 56 36 56 46

Website:

http://www.pessac.fr/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Atlantikküste: