Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Atlantikküste

Museen einmal anders (Bayonne)

Von TOURIAS Redaktion

Wer Museen einmal anders erleben möchte und dazu noch ein ganz besonderer Feinschmecker ist, ist in Bayonne genau richtig. Ob Schokolade, Honig, Konfitüre, Schinken oder Stopfleber – hier kann man die Köstlichkeiten nicht nur testen, sondern auch viel darüber lernen.

Im Atelier du Chocolat kann man auf spielerische Weise viel über die Geschichte und Herstellung der süßen Gaumenfreude lernen. Natürlich gibt es auch Kostproben der Spezialitäten und einige Specials für Kinder.

Wer es lieber herzhaft mag ist im Atelier de Salaison Pierre Ibaialde (Rue des Cordeliers) gut aufgehoben. Hier lernt man alles rund um die Herstellung von Schinken und Stopfleber. Die Köstlichkeiten werden auch probiert.

Wenige Minuten von Pierre Ibaialde, am Quai des Corsaires, findet man Miel et confiture Loreztia. In dieser Boutique dreht sich alles um die Biene und ihr süßes Produkt. Egal ob Herstellung des Honigs oder Anatomie der Biene, hier wird alles geklärt. Verkostungen gehören natürlich auch dazu.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Atlantikküste: