Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Atlantikküste

Der Alte Hafen und la Ville-en-Bois in La Rochelle

Von TOURIAS Redaktion

Mitten in der Stadt von la Rochelle befindet sich seit dem 13. Jahrhundert der Hafen. Besonders beeindruckend sind die Türme am Hafen: la Tour St.-Nicolas, la Tour de la Chaîne und la Tour de la Lanterne. Die Tour St.-Nicolas ist der größte Turm davon und wirkt sehr massiv. Er bildete zusammen mit der Tour de la Chaîne einen Schutz vor feindlichen Schiffen, da diese an der Einfahrt gehindert wurden. Dies geschah durch eine Eisenkette, die die beiden Türme verband (deshalb auch Tour de la Chaîne). Die Tour de la Lanterne fungierte als Leuchtturm.

Unweit der Tour St.-Nicolas, am Quai Louis Prunier, befindet sich das Aquarium von la Rochelle. Es beherbergt mehr als 10.000 Fischarten und zählt zu den größten Europas.

Ungefähr 20 Minuten von der Tour de la Lanterna entfernt und dieser fast gegenüberliegend befindet sich la Ville-en-Bois. Das Viertel zeichnet sich durch viele alte Holzhäuser aus. Es liegen auch einige Museen darin, darunter maritime Museen und ein Robotermuseum.

Frankreich: Der Alte Hafen und la Ville-en-Bois

© mick1980/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Atlantikküste: