Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Atlantikküste

Cognac

Von TOURIAS Redaktion

Die in der Region Poitou-Charentes gelegene Stadt mit knapp 20.000 Einwohnern liegt idyllisch mitten in den Weinbergen. Durch ihren einmaligen Weinbrand wurde die Stadt weltweit bekannt. Wer nach Cognac kommt, sollte sich eine Führung bei einem der großen Cognac-Produzenten (Hennessy zum Beispiel) nicht entgehen lassen. Außerdem kann man sein Wissen über das traditionsreiche Getränk auch im Musée de Cognac an der Place de la Salle Verte erweitern. Hier erfährt man alles über die Region Cognac sowie über das Getränk und seine Herstellung. Zudem ist das Schloss Cognac sehenswert. In dem Schloss, in dem heute ein Weinhändler ansässig ist, heiratete einst der Sohn von Richard Löwenherz. Kunstliebhaber sind bei Le musée d'art et d'histoire de Cognac (Boulevard Denfert Rochereau) an der richtigen Adresse. Hier findet man unter anderem Kunst und Plastik vom 16. Jahrhundert bis heute und galloromanische und merowingische Ausgrabungen aus der Gegend um Cognac.

Frankreich (Atlantikküste): Cognac

© Elena Elisseeva/Hemera/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Atlantikküste: