Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Atlantikküste

Château de La Brède – auf den Spuren Montesquieus

Von TOURIAS Redaktion

Ungefähr 1 km westlich der Gemeinde la Brède (18 km von Bordeaux entfernt) liegt das Schloss la Brède.

In diesem wunderschönen Schloss wurde einst der Philosoph und Schriftsteller Montesquieu geboren. Er residierte auch später noch regelmäßig auf dem Schloss. Es stellte für ihn, aufgrund seiner einfachen, natürlichen Umwelt, einen Ort großer Inspiration und somit auch großer schriftstellerischer Tätigkeit dar. Montesquieus Zimmer ist noch original erhalten. Im 1. Stock befindet sich die Bibliothek, die zu Montesquieus Zeit noch mehrere Tausend Bücher barg. Das Schloss ist im gotischen Stil erbaut und wirkt eher wie eine Festung. Der unter Denkmalschutz stehende Bau wird von einem Wassergraben umschlossen und der Park ist im englischen Stil gehalten. Zugang zum Schloss bekommt man über eine der drei Brücken. Vom 1. Stock aus lässt sich ein toller Ausblick auf die schöne Landschaft genießen.

Eintrittspreise:

Normal:

7.00 EUR
Einzelpreis für Burgführung (45 min) oder Parkbesuch. Kombiticket: 12 €.

Ermäßigt:

4.50 EUR
12-17 Jahre Preis für Kombiticket.

Öffnungszeiten:

Burgführungen mehrmals täglich. Im Sommer alle 30 Minuten. Im Winter nur an ausgesuchten Wochenenden.

Kontakt:

Avenue de la Brède
33650 La Brède
FR

Telefon:

0033 5 56 78 47 72

Email:

info@otmontesquieu.com

Website:

http://www.chateaulabrede.com/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Atlantikküste: