Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Dresden

Japanisches Palais

Von TOURIAS Redaktion

Am Neustädter Elbufer befindet sich das Japanische Palais, welches durch sein geschwungenes Dach gleich auffällt. Erbaut wurde es 1715 und diente später als Aufbewahrungsort für die Porzellansammlung August des Starken. Nach den Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg wurde es restauriert und dient heute als Ausstellungsort des Landesmuseums für Vorgeschichte und des Völkerkundemuseums. Ein kleiner Barockgarten lädt zum Spazierengehen ein und bietet einen Blick über die Elbe bis zur Brühlschen Terrasse.

Dresden: Japanisches Palais

© fotohansi/Fotolia.com

Öffnungszeiten:

Staatliches Museum für Völkerkunde/ Landesmuseum für Vorgeschichte: Dienstag - Sonntag: 10:00 - 18:00 Uhr

Kontakt:

Palaisplatz 11
01097 Dresden
DE

Website:

http://www.skd.museum/de/museen-institutionen/japanisches-palais/museum-fuer-voelkerkunde-dresden/besucherinformationen/index.html

Anfahrtsbeschreibung:

Straßenbahnlinien 4, 9: "Palaisplatz"

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Dresden:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Dresden einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!