Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Dresden

Brühlsche Terrasse

Von TOURIAS Redaktion

Die Brühlsche Terrasse, auch "Balkon Europas" genannt, ist eine prachtvolle Promenade in der Altstadt. Der Namensgeber ist Graf von Brühl, welcher die Terrasse von seinen Kurfürsten 1747 als Dank für die Einführung einer Steuer geschenkt bekam. Auf der Brühlschen Terrasse befinden sich u.a. das Sächsische Ständehaus, das Albertinum, die Kunstakademie und ein Semperdenkmal. Von der Terrasse hat man einen wunderbaren Ausblick über die Elbe und die Neustadt.

Dresden: Brühlsche Terrasse

© Manuela Weschke/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

frei zugänglich

Anfahrtsbeschreibung:

Straßenbahnlinien 4, 8, 9: "Theaterplatz" Straßenbahnlinien 1, 2, 4, 8, 11, 12: "Postplatz"

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Dresden:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Dresden einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!