Vergrößern
Verkleinern

Houmt Souk

Von TOURIAS Redaktion

Mit ihren rund 65.000 Einwohnern ist die Stadt die größte Djerbas. Auch die Verwaltung der Insel befindet sich hier. Der traditionsreiche Ort mit kleinem Fischerhafen wurde schon von den Römern unter dem Namen Griba als Handelsort (vor allem für Kamele) gegründet. Neben vielen touristischen Souvenirshops, gibt es hier auch ein Volkskundemuseum sowie die Ruine des Bordj-Kastils zu besichtigen.

Djerba: Houmt Souk

© Cordula Kerlikowski/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Djerba: