Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Tansania

Viktoriasee

Von TOURIAS Redaktion

Der Viktoriasee ist der drittgrößte See der Welt und erstreckt sich über gleich drei afrikanische Staaten: Tansania, Uganda und Kenia. Er hat eine Oberfläche von ca. 68.000 km², was in etwa der Größe von Bayern entspricht. Die Küste des Sees hat insgesamt eine Länge von 3.450 km.

Seinen heutigen Namen erhielt der See bei seiner Entdeckung durch die Europäer im Jahre 1858. Der britische Entdecker John Hanning Speke gab dem See damals seinen Namen zu Ehren von Königin Victoria von Großbritannien.

Der Viktoriasee bietet einer unglaublich großen Artenvielfalt einen Lebensraum. Hier leben unter anderem zahlreiche Flusspferde und über 500 verschiedene Fischarten, von denen die meisten zur Familie der Buntbarsche gehören.

Viktoriaseee

© YasmineV/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Tansania: