Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Dalmatien

Kalkinsel Brač

Von TOURIAS Redaktion

Haben Sie sich schon einmal gefragt, woher das Weiße Haus in Washington seine Farbe hat? Dann lohnt sich ein Aufenthalt auf der Insel Brač, denn dort wird der berühmte weiße Kalkstein abgebaut. Mit knapp 400 km² und 15.000 Einwohnern ist sie die größte Insel Dalmatiens.

Die abwechslungsreiche Insel bietet sowohl für Kulturinteressierte als auch Erholungssuchende ein großes Angebot. So kann man in den Städten Supetar, Postira, Pučišća und Sutivan prunkvolle Paläste und historische Kirchen besuchen. Ein entspannender Ort ist Bol, weil hier keine Autos im Hafengebiet fahren dürfen. Außerdem lockt dort das Goldene Horn und eine herrliche Kiefernstraße am Meer Strandbesucher an.

Alle Abenteurer sollten sich einen Ausflug zur geheimnisvollen Drachenhöhle bei Murvica nicht entgehen lassen. Kulinarische Genießer kommen auf ihre Kosten, indem sie den inseltypischen Schafskäse, Wein und Lammbraten kosten.

Dalmatien: Kalkinsel Brač

© igartist/iStock/Thinkstock

Kontakt:


Brač
HR

Website:

http://www.dalmatianet.com/brac

Anfahrtsbeschreibung:

Brač hat einen modernen Flughafen und mehrere Anlegestellen für Fähren in Supetar, Bol, Sumarith und Milna. Von Milna aus gelangen Sie auch zur Nachbarinsel Hvar. Achtung! Der Hafen von Bol ist autofreie Zone!

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Dalmatien: