Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Costa Dorada

Sitges

Von TOURIAS Redaktion

Mit seinen 17 Stränden lockt Sitges jedes Jahr Touristen aus ganz Europa an die Costa Dorada. Beliebt ist es aufgrund des feinen Sands und des sauberen Wassers.

Die Stadt bietet aber nicht nur Badeurlaub, zu sehen gibt es auch einige alte Gebäude, wie zum Beispiel die Kirche des heiligen Bartholomäus und der heiligen Thekla. Die Kirche wurde im 16. Jahrhundert erbaut und befindet sich auf einem Felsen am Strand. Auch die alte Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert und das Rathaus sind sehenswert.

Sitges gilt mit seinen zahlreichen Gay Bars und Schwulenclubs außerdem als beliebtes Reiseziel für Homosexuelle.

Costa Dorada: Sitges

© AnnaSinitsa/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Costa Dorada: