Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Costa del Sol

Alhambra

Von TOURIAS Redaktion

Wer sich an der Costa del Sol befindet, sollte einen Abstecher nach Granada machen, um die Alhambra zu besichtigen. Sie zählt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Andalusiens und wurde 1984 zum Weltkulturerbe erklärt. Ihren Namen trägt sie vermutlich aufgrund der roten Mauern, bedeutet das arabische Wort doch "rote Festung". Die fast vollständig erhaltene Palaststadt maurischen Ursprungs birgt in ihrem Innern orientalischen Zauber durch arabische Ornamentik und kunstvolle Wasserspiele.

Unbedingt die Karten reservieren oder über einen Veranstalter buchen.

Costa del Sol: Alhambra

© Ulrich Wirths

Costa del Sol: Alhambra

© Klaus Rose/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

14.00 EUR

Ermäßigt:

9.00 EUR
Personen über 65 Jahre und Rentner aus der EU, Studenten unter 30 Jahren

Kinder:

8.00 EUR
unter 12 Jahren frei

Öffnungszeiten:

15. Okt.- 14. März: Mo-So 8.30h-18h 15. März -14. Okt.: Mo-So 8:30h - 20h

Kontakt:


Granada
ES

Telefon:

+34-902-888001

Website:

http://www.alhambradegranada.org/

Anfahrtsbeschreibung:

mit den Minibussen Linie 30 und 32

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Costa del Sol:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Costa del Sol einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!