Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Chiemgau / Chiemsee

Eggstätt-Hemhofer-Seenplatte

Von TOURIAS Redaktion

Unweit westlich des Chiemsees gibt es eine wunderschöne Naturlandschaft, die Eggstätter Seen. Zwischen 18 kleinen Seen tummeln sich ein großer Artenreichtum und geheimnisvolle Moore. Das Areal ist ein sichtbarer Zeuge der Eiszeit, denn als sich die Gletscher zurückzogen, hinterließen sie Kuhlen. Abgespaltene Eisbrocken formten und füllten die Seen, Sümpfe und Moore zu ihrer jetzigen Form.

Im Jahr 1939 wurde die Eggstätt-Hemhofer-Seenplatte zum offiziellen Naturschutzgebiet erklärt, wodurch dieses grüne Idyll seinen Besuchern erhalten bleibt. Größere Seen wie der Hartsee bieten verlockende Badevoraussetzungen. Motorboote sind verboten und Angeln nur mit Erlaubnis möglich. Im Winter kann man sogar übergangslos auf mehreren Seen Schlittschuhlaufen. Genießen Sie hier auf Wanderungen eine blaugrüne Oase, Ruhe und malerische Anblicke.

Eggstätt-Hemhofer Seenplatte

© iStockphoto.com/1stGallery

Kontakt:


Eggstätt
DE

Website:

http://www.eiszeitseen.de/biotopverbund/naturschutz/nsg_ehs.html

Anfahrtsbeschreibung:

Es gibt in Eggstätt einen großen Parkplatz, von dem Sie z.B. ihre Wanderungen starten können. Von Prien am Chiemsee aus kommend fahren Sie am See entlang, in nördliche Richtung bis zur St2093. Biegen Sie auf die Staatsstraße links ein und kurz darauf rechts auf die RO10. Folgen Sie dieser Straße ca. 5 km bis nach Eggstätt.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Chiemgau / Chiemsee:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Chiemgau / Chiemsee einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!