Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Budapest

Ungarisches Nationalmuseum

Von TOURIAS Redaktion

Die Bibliothek und Antiquitätensammlung von Franz Graf Széchényi, die 1802 gespendet wurden, bilden den Grundstück des heutigen Nationalmuseums. Heute kann man dort weltberühmte Objekte bestaunen. Eine Dauerausstellung zeigt die geschichtlichen Epochen des Landes. Besonders interessant ist beispielsweise die archäologische Sammlung oder die ungarische Steinsammlung aus der Römerzeit. Nach dem Rundgang kann man in eines der nahegelegenen Restaurants einkehren.

Budapest: Ungarisches Nationalmuseum

© Gyöngyi Almási/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

1600.00 HUF
Gruppen: 1200 HUF Audioguide (Deutsch): 750 HUF/Stunde

Ermäßigt:

800.00 HUF
für EWR-Bürger zw. 6-26 und 62-70 Jahren, Begleitperson von min. 2Personen unter 18 Gruppen: 500 HUF

Öffnungszeiten:

Montags geschlossen. Di-So: 10h - 18h An Feiertagen können sich die Öffnungszeiten ändern, mehr Informationen finden Sie hier: http://hnm.hu/en/museum/opening-hours Es werden Führungen auf Deutsch angeboten!

Kontakt:

Múzeum krt. 14-16
1088 Budapest
HU

Telefon:

0036-1-338-2122

Email:

info@hnm.hu

Website:

http://www.hnm.hu

Anfahrtsbeschreibung:

U-Bahn: Linien M3 und M4 bis "Kálvin tér stop" Linie M2 bis "Astoria stop" Straßenbahn: Linien 47, 48 und 49 bis "Kálvin tér stop" Busse: Linien 5, 7, 8, 107, 110, 112, 133, 178, 233 und 239 "Astoria stop" Linien 9, 15 und 115 bis "Kálvin tér stop"

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Budapest: