Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Budapest

Margareteninsel

Von TOURIAS Redaktion

Die Margareteninsel und die Margaretenbrücke haben die Heilige Margarete zum Namenspatron. Ihr Vater erbaute auf der Insel ein Nonnenkloster, dessen Überreste heute noch zu sehen sind. Nach der Brücke befindet sich das Centenarium-Denkmal, das die hundertjährige Vereinigung der Städte Buda, Pest und Òbuda manifestiert. Die Insel wurde künstlich aus drei kleinen Inseln erschaffen und ist das grüne Herz der Metropole. Parkanlagen mit tausenden blühenden Blumen und Brunnen zieren das Gesamtbild.

Budapest: Margareteninsel

© Majoros Laszlo/iStock/Thinkstock

Kontakt:

Margitsziget
Budapest
HU

Website:

http://www.budapest.com/stadtfuhrer/sehenswurdigkeiten/parks/margareteninsel.de.html

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Budapest: