Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Budapest

Haus des Terrors

Von TOURIAS Redaktion

Nachdem Ungarn bereits zwei Terrorherrschaften durchlebt hatte, wurde es notwendig, den Opfern ein Denkmal zu setzen und das Leben der Ungarn in diesen Perioden darzustellen. Das Leben unter den Pfeilkreuzlern und dem Sozialismus hat die Menschen geprägt, was man seit 2002 im Haus des Terrors nachvollziehen kann.

Budapest: Haus des Terrors

© Csaba Tóth/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

2000.00 HUF
Gruppenführungen auf Deutsch: bis 30 P: 8000 HUF/Gruppe bis 60 P: 15000 HUF/G. Audioguide: 1500 HUF

Ermäßigt:

1000.00 HUF
für EWR-Bürger zwischen 6-26 sowie 62-70 Jahren, sowie für Familien mit zwei Personen unter 18

Öffnungszeiten:

Di - So: 10 - 18 Uhr Mo: geschlossen Kassenschluss ist 30 Minuten vor Schließung!

Kontakt:

Andrássy út 60
1062 Budapest
HU

Telefon:

0036-1-374-2600

Email:

muzeum@terrorhaza.hu

Website:

http://www.terrorhaza.hu

Anfahrtsbeschreibung:

U-Bahn: Linie M1 bis Vörösmarty utca Straßenbahn: Linien 4 ung 6 bis Oktogon

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Budapest: