Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Böhmerwald

Kašperské Hory (Bergreichenstein)

Von TOURIAS Redaktion

Bergreichenstein hat verschiedene Aspekte, die immer wieder Besucher anziehen. Sie entstand im 13. Jahrhundert, als der Goldbergbau in voller Blüte war. Heute wird sie als die höchstgelegene gotische Stadt Böhmens bezeichnet. Sehenswert sind besonders das Rathaus, die Friedhofskirche St. Nikolaus und das Böhmerwaldmuseum. Nicht weit entfernt liegen außerdem die Ruinen der Burg Kašperk.

Im Bergreichenbacher Touristenzentrum können sich Besucher außerdem über Wanderungen informieren. So kann man mit guten Gewissen z.B. eine Tour zum Goldenen Steig antreten.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Böhmerwald: