Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Bodensee

Rappenlochschlucht und Alplochschlucht

Von TOURIAS Redaktion

Etwas außerhalb, aber noch in Dornbirn, befindet sich das Gasthaus „Gütle“, wo man sowohl ein Krippen- als auch das Rolls-Royce-Museum besichtigen kann. Von dort aus gelangen Gäste zur Rappenlochschlucht. Die Wege sind gut begehbar, aber rutschig, da die Luftfeuchtigkeit in Schluchten oft hoch ist. Durch einen Felstunnel in der Klamm, über Brücken und Steige führt der Weg zum Staufensee. Irgendwann stößt man auf einen Kiosk, bei dem viele Besucher eine Rast einlegen. Dann geht es weiter (nach rechts) in Richtung Alploch. Dort sind die Stege, die an den Felswänden befestigt sind, sehr schmal. Doch der Weg lohnt sich: Viele Wasserfälle und die Atmosphäre in der engen Schlucht machen die Wanderung zu einem besonderen Erlebnis. Hat man das Naturdenkmal „Kirchle“ und Ebnit erreicht, kehrt man zurück oder lässt sich per Bus zum „Gütle“ bringen. Nach so einem Wandertag sind alle geschafft, aber sicherlich voller neuer, wundervoller Eindrücke.

Öffnungszeiten:

Ende April-Mitte November

Kontakt:

Gütle 11
6850 Dornbirn
AT

Telefon:

+49-5572-201540

Website:

http://www.rappenloch.at

Anfahrtsbeschreibung:

Adresse Gasthof „Gütle“ Artur & Bettina Rüscher Gütle 11

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Bodensee:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Bodensee einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!