Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Bodensee

Imperia Konstanz

Von TOURIAS Redaktion

Seit 1993 steht die Statue „Imperia“ am Hafen von Konstanz. Sie ist das 9 Meter hohe und 18 Tonnen schwere Abbild einer Prostituierten, die zwei kleine Männchen auf den Händen trägt. Die nackten Figuren stellen Kaiser und Papst da, was man an der Reichskrone und der Tiara (Papstkrone) erkennt. Das Kunstwerk Peter Lenks symbolisiert die intrigante Mätresse, sowie die Rolle des Hofnarren, da sie eine Kappe mit Schellen trägt. Als eigentlich mächtigere Figur durchschaut sie das Spiel von weltlichen und geistlichen Amtsträgern und nimmt diese auf den Arm.

Stadtrat sowie kirchliche Instanz forderten, das Denkmal abzureißen, da sie die Darstellung als zu anstößig empfanden; auch, weil die Kurtisane nur mit einem Umhang bekleidet ist. Da die Statue aber auf einem Privatgrundstück erbaut wurde, konnte dies verhindert werden. Heute ist die weltweit größte Darstellung einer Prostituierten ein wichtiger Anziehungspunkt für Besucher geworden.

Kontakt:

Hafenstraße
78462 Konstanz
DE

Website:

http://www.konstanz-tourismus.de/poi/imperia-1.html

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Bodensee:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Bodensee einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!