Vergrößern
Verkleinern

Zoologischer Garten

Von TOURIAS Redaktion

Der Zoologische Garten ist der erste seiner Art in Deutschland und wurde bereits im August 1844 eröffnet. Die ersten Tiere stammten aus dem Berliner Tiergarten und wurden von König Friedrich Wilhelm IV. gestiftet. Vor dem Zweiten Weltkrieg betrug der Tierbestand bereits 3.700 mit 1.100 Arten. Danach lebten nur noch 91 Tiere.

Seit dem Wiederaufbau konnte sich der Zoo jedoch schnell erholen und gehört heute zu den größten der Welt. 2006 waren darin etwa 14.000 Tiere aus 1.450 Arten untergebracht. Der Zoo besitzt neben zahlreichen Freilichtgehegen noch ein Nachttierhaus, ein Aquarium, ein Pinguinhaus, ein Vogelhaus und eine Flusspferdanlage. Der Zoologische Garten ist auf jeden Fall einen Besuch wert und verspricht v.a. viel Spaß bei einem Familienausflug mit kleinen Kindern.

Berlin: Zoologischer Garten

© Vladimir Ovchinnikov/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

14.50 EUR
bei dem Besuch Zoo + Aquarium 20 EUR; Großes Familien-Ticket: 39 EUR bzw. 50 EUR

Ermäßigt:

10.00 EUR
Studenten, (Berufs)schüler, Erwerbslose, Wehr- + Ersatzdienstleistende; mit Aquarium 15 EUR

Kinder:

7.50 EUR
bei Besuch Zoo + Aquarium 10 EUR, Preis gilt von 5-15 Jahren

Öffnungszeiten:

Januar bis Februar: 9 h - 16.30 h Februar bis März: 9h - 18 h Ende März bis Ende September: 9 h - 18.30 h Anfang Oktober bis Ende Dezember: 9 h - 16.30 h

Kontakt:

Hardenbergplatz 8
10787 Berlin
DE

Telefon:

0049-30-254010

Email:

info@zoo-berlin.de

Website:

http://www.zoo-berlin.de

Anfahrtsbeschreibung:

Der Zoologische Garten ist mit der S-Bahn (Linie S5, S7, S75 und S9), mit der U-Bahn (Linie U2 und U9) und mit dem Bus (Linie X10, X34 und X9) über die Haltestelle Zooligischer Garten Bhf. zu erreichen.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Berlin:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Berlin einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!