Vergrößern
Verkleinern

Medizinhistorisches Museum

Von TOURIAS Redaktion

Das Medizinhistorische Museum der Charité ist definitiv nichts für schwache Nerven. Nicht umsonst müssen unter 16-Jährige von Erziehungsberechtigten begleitet werden. Ausgestellt ist eine große pathologische Sammlung innerer Organe und Körperteile, die die verschiedensten Fehlbildungen und Krankheitsbilder aufweisen. Ergänzend gibt es medizinische Werkzeuge und OP-Besteck aus früheren Zeiten. Für Studierende, Personen des Faches oder einfach Interessierte sehr sehenswert.

Eintrittspreise:

Normal:

7.00 EUR
Unter 16-Jährige erhalten nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten Zutritt.

Ermäßigt:

3.50 EUR
Schüler, Azubis, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte. Nur mit gültigem Ausweis.

Öffnungszeiten:

Di/Do/Fr/So 10 h - 17 h Mi/Sa 10 h - 19 h

Kontakt:

Charitéplatz 1
10117 Berlin
DE

Telefon:

0049-30-45053-6156

Email:

bmm@charite.de

Website:

http://www.bmm-charite.de

Anfahrtsbeschreibung:

Vom Hauptbahnhof erreicht man das Museum innerhalb von 10 Minuten zu Fuß über den Ausgang Europaplatz. Mehrere S-Bahnen, Straßenbahnen und Busse halten am Hauptbahnhof.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Berlin:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Berlin einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!