Vergrößern
Verkleinern

Hackesche Höfe

Von TOURIAS Redaktion

Die Hackeschen Höfe sind ein aufwändig restaurierter Gebäudekomplex in Berlin Mitte, der die typische Bau- und Lebensweise der Jahrhundertwende in Berlin verdeutlicht. Aus acht Innenhöfen bestehend waren hier verschiedene Gewerbe, Wohnungen, Stockwerkfabriken und Büros untergebracht. Diese Mehrfachnutzung wurde auch nach der kunstvollen Sanierung der Gebäude beibehalten. Neben einem Cabaret, kleinen Läden und Galerien findet man hier u. a. auch Wohnungen, ein Filmtheater und mehrere Bars.

Berlin: Hackesche Höfe

© kuddl-24/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

frei zugänglich

Kontakt:

Rosenthaler Straße 40/41
10178 Berlin
DE

Telefon:

0049-30-28098010

Email:

kastner@pentanex.de

Website:

http://www.hackesche-hoefe.com

Anfahrtsbeschreibung:

Die Hackeschen Höfe sind mit der S-Bahn S3, S5, S7, S75 und S9 über die Haltestelle Hackescher Markt und mit der U-Bahn U8 über die Station U Weinmeisterstr./Gipsstr. zu erreichen. Auch fahren die Buslinie N2, N40, N42, N5, N65 und N8, sowie die Tram M1, M2, M4, M5und M6 bis zur Haltestelle Hackescher Mark.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Berlin:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Berlin einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!