Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Berchtesgadener Land

Stiftskirche in Berchtesgaden

Von TOURIAS Redaktion

Die Stiftskirche St. Peter und Johannes der Täufer war bis zur Säkularisation 1803 Teil des Augustiner Chorherrenstifts in Berchtesgaden. Seitdem ist sie eine Pfarrkirche. Die Grundrisse der dreischiffigen Pfeilerbasilika aus dem 12. und 13. Jahrhundert sind romanisch, aber im Laufe der folgenden Jahrhunderte wurden sie mit gotischen Elementen überzogen. Aus dieser Zeit stammt z. B. der prunkvolle Chor, der unter Propst Johann I. Sachs von Sachsenau in Auftrag gegeben wurde.

Aufgrund von zahlreichen Umbauten, Neubauten und Blitzeinschlägen blieb der Kirche wenig Originales erhalten. Dafür gibt es abwechslungsreiche Kunstschätze, wie die neu gestalteten Altäre aus dem 17. Jahrhundert mit Rokoko- und Marmorelementen. Sehenswert sind außerdem die Grabmäler der Pröbste aus dem 15. bis hin zum 19. Jahrhundert.

Stiftskirche Berchtesgaden

© iStockphoto.com/AndreasWeber

Kontakt:

Schlossplatz
83471 Berchtesgaden
DE

Telefon:

0049-8652-94680

Email:

info@stiftskirche-berchtesgaden.de

Website:

http://www.stiftskirche-berchtesgaden.de/stiftskirche.php

Anfahrtsbeschreibung:

Wenn Sie auf der B20 nach Berchtesgaden kommen, dann verlassen sie den großen Kreisverkehr am Ortseingang an der dritten Abzweigung und folgen Sie nun der B305 am Fluss entlang. Biegen Sie nach einem großen Parkplatz links ab in die Salzburgerstraße. Diese führt sie dann bis zum Schlossplatz.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Berchtesgadener Land:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Berchtesgadener Land einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!