Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Berchtesgadener Land

Schellenberger Eishöhle

Von TOURIAS Redaktion

In der Nähe von Marktschellenberg befindet sich auf 1.570 m Deutschlands größte Eishöhle. Zu bestaunen gibt es ca. 60.000 Kubikmeter Eis, das bis zu 30 m dick ist. Der Eingang zur Höhle liegt am Untersberg und ist nur zu Fuß erreichbar. Auf einer 45-minütigen Führung lernt man mehr über die Erforschung der Höhle und erhellt mit Karbidlampen die mächtigen Eisformationen.

Achtung! Bitte nehmen Sie unbedingt warme Kleidung mit, da in der Höhle Temperaturen um den Gefrierpunkt herrschen.

Gegenüber vom Parkplatz startet man den Aufstieg zur Eishöhle. Dieser dauert über die Toni-Lenz-Hütte etwa 2-3 Stunden.

Alternativ kann man die Untersberg-Seilbahn und den anschließenden Weg durch vier Tunnels nehmen (1,5 bis 2 Stunden). Trittsicherheit ist hier Pflicht!

Eintrittspreise:

Normal:

7.00 EUR
mit Kurkarte 6,50 Euro Familienticket: 16,00 Euro Gruppen ab 10 Personen: 6 EUR/Person

Ermäßigt:

4.00 EUR
Schulklassen und Jugendgruppen, Renter/Studentengruppen ab 10 Personen: 5 EUR/Person

Kinder:

4.00 EUR
6-16 Jahre

Öffnungszeiten:

Pfingsten bis Ende Oktober Führungen stündlich 10 - 16.00 h Das Betreten der Höle ist nur im Rahmen einer Führung erlaubt!

Kontakt:


83487 Marktschellenberg
DE

Telefon:

0049-8650-270

Email:

info@eishoehle.net

Website:

http://www.eishoehle.net/

Anfahrtsbeschreibung:

Folgen Sie der B305 in Richtung Salzburg bis Marktschellenberg. Ca. 1 km nach Ortsende gibt es auf der rechten Seite einen Parkplatz.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Berchtesgadener Land:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Berchtesgadener Land einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!