Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Berchtesgadener Land

Die Predigtstuhlbahn

Von TOURIAS Redaktion

Im Jahr 2006 wurde die Seilschwebebahn von Bad Reichenhall nicht ohne Grund vom Bayerischen Amt für Denkmalschutz zum technischen Denkmal erklärt. Schon seit 1928 befördert sie sicher ihre Besucher zum 1.614 m hohen Predigtstuhl. Er gilt als einer der Hausberge von Bad Reichenhall. Die Fahrt dauert fast neun Minuten und geht über 2,5 km. Die Predigtstuhlbahn ist die älteste, originale und ganzjährig fahrende Großgondelbahn der Welt.

Am Gipfel angekommen kann man den herrlichen Ausblick genießen und verschiedene Wandertouren starten. Eine urige Almhütte bewirtet gerne hungrige und durstige Gäste.

Eintrittspreise:

Normal:

23.00 EUR
Berg- und Talfahrt, Einfache Fahrt: 15 EUR, Hunde: 6 EUR Familienkarten: ab 33 EUR

Ermäßigt:

21.00 EUR
Berg- und Talfahrt mit Kur- oder Gästekarte

Kinder:

13.00 EUR
Berg- und Talfahrt, Einfache Fahrt: 9 EUR für Kinder von 7 - 16 Jahre

Öffnungszeiten:

März - Oktober: erste Bergfahrt: 9h letzte Bergfahrt: 16h letzte Talfahrt: 17h November - Februar: erste Bergfahrt: 9h letzte Berfgahrt: 15h letzte Talfahrt: 16h Bei schlechten Witterungsverhältnissen kann der Fahrbetrieb eingestellt oder unterbrochen wernden.

Kontakt:

Südtiroler Platz 1
83435 Bad Reichenhall
DE

Telefon:

0049-8651-9685-0

Email:

info@predigtstuhlbahn.de

Website:

http://www.predigtstuhlbahn.de/de/home/

Anfahrtsbeschreibung:

Die Talstation befindet sich direkt am Fluss Saalach. Sie ist leicht zu erreichen, wenn man nach Bad Reichenhall auf der B21/B20 fährt und die Saalach auf der Luitpoldbrücke überquert. Dann muss man nur noch ein Stück links fahren und die Seilbahnstation ist erreicht.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Berchtesgadener Land:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Berchtesgadener Land einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!