Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Bayerischer Wald

Unterirdische Gänge von Zwiesel

Von TOURIAS Redaktion

Die unterirdischen Gänge von Zwiesel sind ein Relikt aus längst vergangener Zeit. Sie dienten den Einwohnern der niederbayerischen Kleinstadt vor allem als Schutzraum vor Angreifern und Plünderern. Aber auch Seuchen und Katastrophen wie Feuersbrünste trieben die Bevölkerung unter die schützende Erde.

Das Höhlen- und Gangsystem war ursprünglich bis zu drei Kilometer lang und wurde vor allem während der Hussitenkriege (1409-1433) und des 30-jährigen Krieges (1618-1648) genutzt.

Der Verein "Unterirdisches Zwiesel" bietet nach vorheriger Anmeldung Führungen durch das Stollensystem an.

Öffnungszeiten:

in den bayerischen Ferienzeiten: Montag bis Freitag jeweils um 16:00 Uhr, Samstag um 20:00 Uhr. außerhalb der Ferien: Dienstag und Donnerstag jeweils um 16:00 Uhr, Samstag um 20:00 Uhr.

Kontakt:

Ziegelwiesenstr. 25
94227 Zwiesel
DE

Telefon:

0170-60 110 32

Email:

verein@unterirdisches-zwiesel.eu

Website:

http://www.unterirdisches-zwiesel.de

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Bayerischer Wald:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Bayerischer Wald einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!