Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Bayerischer Wald

Steinerne Brücke Regensburg

Von TOURIAS Redaktion

Der Dom und die Steinerne Brücke bilden die beiden Wahrzeichen von Regensburg. Das Meisterwerk der mittelalterlichen Ingenieurskunst wurde in nur elf Jahren errichtet und konnte 1147 das erste Mal überquert werden.

Die Steinbogenbrücke war mehrere Jahrhunderte lang die einzige Donaubrücke zwischen Ulm und Wien und daher ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Sie verhalf der Stadt Regensburg zu wirtschaftlichen Aufschwung. Mit einer Länge von über 300 Metern überspannt die Brücke mit ihren 14 Rundbögen gleich zwei Arme der Donau. Heute ist leider nur noch einer der drei Brückentürme, der sogenannte "Brückturm" auf der Südseite der Donau erhalten. In ihm wurden einst Schuldner eingekerkert. Mittels einer Angel konnten sie vom Verlies aus die ein oder andere Münze von vorbeiziehenden Passanten erbetteln um so ihre Schulden wieder eintreiben zu können. Der Turm ist heute begehbar. In seinem Inneren befinden sich u.a. eine Abteilung des Donau-Schiffahrts-Museums sowie zwei Uhrwerke (ein historisches und ein modernes).

Die Brücke wir derzeit saniert und soll nach Abschluß der Bauarbeiten vom motorisierten Verkehr dauerhaft ausgeschlossen werden.

Bayerischer Wald: Steinerne Brücke Regensburg

© RudyBalasko/iStock/Thinkstock

Kontakt:


93047 Regensburg
DE

Website:

http://www.bernd-nebel.de/bruecken/3_bedeutend/regensburg/regensburg.html

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Bayerischer Wald:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Bayerischer Wald einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!