Vergrößern
Verkleinern

Wasserpalast Tirtagangga

Von TOURIAS Redaktion

1948 wurde dieser Wasserpalast errichtet, leider wurde er im Zuge des Bebens von 1963 schwer beschädigt. Dennoch lohnt sich ein Besuch, denn es gibt mehrere Badebecken und angelegte Teiche, die durch Quellwasser gespeist werden. Einige Fontainen und Wasserspeier, die teilweise sehr fantasievoll gestaltet sind, und mehrere Skulpturen lassen sich um und in den Becken finden. Schön und gerade für Kinder spannend ist außerdem der Weg über große Steine, die in den Teichen liegen.

Bali: Wasserpalast Tirtagangga

© telnyawka/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

20000.00 IDR

Öffnungszeiten:

6 h - 18 h

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Bali: