Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Balaton

Szigliget

Von TOURIAS Redaktion

Das kleine Szigliget mit seinen rund 1.000 Einwohnern präsentiert sich als charmantes und malerisches Örtchen. Als der Wasserstand des Balaton noch höher war, eine Insel, so erstreckt es sich heute als Halbinsel in den See.

Das Highlight ist der 243 m hohe Burghügel mit der knapp 800 Jahre alten Burgruine. Denn nachdem sie jahrelange türkische Belagerung überlebte, wurde sie, 1702 auf den Befehl von Kaiser Leopold hin, gesprengt. Die charakteristische Siedlungsstruktur konnte jedoch erhlaten werden, was dazu führte, dass der komplette alte Ortskern mit seinen traditionellen Reetdächern unter Denkmalschutz steht.

Außerdem locken niveavolle Programme wie die Sommertage mit Volkstanz sowie Bläserkonzerten, sowie Weinlesefeste und verschiedenste Ausstellungen.

Balaton: Szigliget

© Digoarpi/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Balaton: