Vergrößern
Verkleinern

Odeon des Herodes Attikus

Von TOURIAS Redaktion

Das Odeon, welches sich am Südhang der Akropolis befindet, soll das schönste Theater Griechenlands gewesen sein. Es wurde im 2. Jahrhundert n. Chr. von dem damaligen Konsul Herodes Attikus in Gedenken an seine verstorbene Frau erbaut. Ungefähr 5.000 Zuschauer finden hier Platz. Das Theater ist bekannt für seine hervorragende Akustik. Aus diesem Grund finden hier alljährlich die Athener Sommerfestspiele statt.

Athen: Odeon des Herodes Attikus

© Nadezhda1906/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

8:30 - 15:00 Uhr

Anfahrtsbeschreibung:

U-Bahn-Linie 2: Akropoli

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Athen: