Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Apulien

Grotte di Castellana

Von TOURIAS Redaktion

Nicht nur die Region Apulien, sondern ganz Italien ist stolz, ein solch außergewöhnliches Naturerbe im eigenen Lande zu haben.

Die Grotte di Castellana besteht aus über 90 Millionen alten Höhlen, die sich im Valle d’Itria zwischen den Provinzen Bari, Brindisi und Taranto befinden. Sie beeindrucken mit der Schönheit ihrer geologischen Formationen und dem Farbspiel der verschiedenen Steinschichtungen, unter denen sich vor allem erstaunliche Tropfsteingebilde befinden. Außerdem entsteht hier eine fantastische Atmosphäre, in die man bei einem Besuch der Höhlen geführt wird.

In kleinen oder größeren Gruppen können Jung und Alt einen von Führern begleiteten Rundgang durch die Höhlen machen, wobei sie zum einen die Geschichte ihrer Entstehung kennenlernen und zum anderen die Faszination erleben können, die dieses einzigartige Naturwunder mit sich bringt.

Apulien: Grotte di Castellana

© Valeria Cantone/Hemera/Thinkstock

Öffnungszeiten:

März bis Anfang November: kompletter Rundgang (120min): 11 h und 16 h Teilrundgang (50min): 9.30 h und 11 h Von November bis Januar sind Rundgänge nur mit Reservierung möglich. (+39 080 04998211 )

Kontakt:

Piazzale Anelli
70013 Castellana Grotte
IT

Telefon:

0039-80-4998221

Email:

segreteria@grottedicastellana.it

Website:

http://www.grottedicastellana.it/de/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Apulien:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Apulien einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!