Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Apulien

Castel del Monte

Von TOURIAS Redaktion

Das zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Castel del Monte ist auf einem landschaftlichen Hügel der Stadt Andria errichtet worden. Die Entstehung des Bauwerks, welches aus Kalkgestein konstruiert wurde, ist auf das 13 Jhd., also zur Zeit des Kaisers Friedrich II., aus Hohenstaufen zurückzuführen.

Eine besondere und auffällige Rolle bei der Bauweise dieses Kastells spielt die Zahl 8: Einem achteckigen Hauptgebäude mit Innenhof sind acht ebenfalls oktogonale Türme angebaut. Den Türmen lassen sich verschiedene Funktionen zuordnen und die einzelnen Gebäudeelemente sind durch ein geschicktes Gangsystem miteinander verbunden.

Die genaue Bedeutung für die durch achteckige Elemente dominierte Konstruktion sowie die genaue Bedeutung des Kastells ist nicht bekannt, sodass die Festung vielerlei Theorien und Spekulationen um die mögliche Symbolik entstehen lässt. Sie hat dadurch einen mystischen Charakter.

Apulien: Castel del Monte

© aladin66/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Apulien:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Apulien einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!