Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Allgäu

Benediktinerabtei Ottobeuren

Von TOURIAS Redaktion

Ottobeuren ist ein Kurort, der mit einem beeindruckenden sakralen Gebäude aufgewertet wird: In der im Jahre 764 gegründeten Benediktinerabtei lebt immer noch eine kleine Anzahl an Mönchen. In einem Museum können sich Besucher über die Geschichte des Ordens informieren und Teile des barocken Gebäudes besichtigen. Im Klosterladen kann anschließend ein Andenken erworben werden.

Ottobeuren

© istockphoto.com/Mike_Pix

Öffnungszeiten:

Basilika: 9h - Sonnenuntergang (spätestens 20.30h) eingeschränkte Besichtigungsmöglichkeit: Do: 13h-15h Pforte: Mo-Sa: 7.30h-12h u. 13.30h-18h So, Feiertage: 9h-12h u. 13.30h-17h Museum: Palmsonntag - Allerheiligen: Täglich 10h-12h u. 14h-17h sonst: eingeschränkte Öffnungszeiten Klosterladen: Mo: 13.30h-17.30h Di-Sa: 9h-12.30h u. 13.30h-17.30h

Kontakt:

Sebastian-Kneipp-Straße 1
87724 Ottobeuren
DE

Telefon:

0049-8332-7980

Email:

bildungshaus@abtei-ottobeuren.de

Website:

http://abtei-ottobeuren.de

Anfahrtsbeschreibung:

Ottobeuren liegt 11 km südöstlich von Memmingen. öffentliche Verkehrsmittel: Vom Bahnhof Memmingen und Sontheim fahren regelmäßig Busse nach Ottobreuen. Auto: A7 Ausfahrt Memmingen-Süd, dann Beschilderung nach Ottobreuen folgen. A96 Ausfahrt Erkheim-Ottobeuren, dann Beschilderung nach Ottobreuen folgen.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Allgäu:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Allgäu einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!