Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseinformationen

Norwegen

Reisezeit für: Norwegen

Der Westen Norwegens weist aufgrund des Nordatlantikstromes eher feucht-mildes Klima auf. Die Stadt Bergen an der Westküste des Landes ist eine der regenreichsten Städte Europas. Weiter Richtung Osten im Landesinneren nehmen die Niederschlagsraten wieder ab und das Klima ist mit heißen Sommern und kalten Wintern kontinental geprägt.

Norwegen lässt sich gut in der Zeit vom Frühjahr bis Herbst besuchen. Von Juni bis August herrschen die angenehmsten Temperaturen wobei der Sommer auch in Norwegen sehr heiß werden kann. Von November bis April herrschen in der Regel hervorragende Bedingungen für Skifahrer und Tourengeher.