Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Dominikanische Republik

Dominikanische Republik-mehr als Urlaub am Strand

Von TOURIAS Redaktion

Karibik, Kokospalmen, weißer Strand und türkisfarbenes Wasser - vier typische Merkmale des im Ostteil der Antilleninsel Hispaniola gelegenen Inselstaates.

Und tatsächlich sind es genau diese Eigenschaften, die der Urlauber schätzt. 1.500 Strandkilometer und eine ganzjährige Wassertemperatur von 27°C bieten beste Urlaubsbedingungen. Die schönsten Strände sind vor allem an den Küsten der Regionen um Punta Cana und Bávaro im Osten und in Maimón oder Río San Juan im Norden der Insel zu finden.

Dabei lädt die Insel nicht nur zum Baden ein. Alljährlich findet Ende Februar der dominikanische Karneval in der Hauptstadt Santo Domingo (UNESCO-Welterbe) und in La Venga statt. Das Fest gehört mit zu den wichtigsten Kulturereignissen der Insel.

Neben den weißen Stränden und atemberaubenden Sonnenuntergängen lassen sich auf der Insel noch viele weitere Sehenswürdigkeiten entdecken. Natur- und Tierfreunde werden von der einzigartigen Flora und Fauna auf den vielen kleineren Inseln sowie im Hinterland fasziniert sein. Der "Parque Nacional Los Haitises" und der "Parque Nacional El Choco" verzaubern u.a. mit Wasserfällen und Höhlen, in denen man sogar schwimmen kann. Verschlungene Pfade führen weit hinauf in die Gebirge der "Sierra de Neiba" oder "der Cordillera Oriental.

Dominikanische Republik: Paradise Beach

© dibrova/iStock/Thinkstock

Dominikanische Republik: Cape Samana

© Purestock/Thinkstock

Dominikanische Republik: Fortaleza San Felipe

© lya Belkin/iStock/Thinkstock

TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!