Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseinformationen

Marokko

Öffentliche Verkehrsmittel für: Marokko

Die meisten marokkanischen Städte lassen sich am günstigsten mit einem Bus erkunden. Für viele Touristen ist es jedoch schwer, mit den Fahrplänen und Strecken der Busse zurecht zu kommen, da z.B. die Ziele so gut wie immer nur auf Arabisch angeschrieben werden. Meistens benötigt man die Busse, um von den außerhalb liegenden Hotels in die Altstadt zu fahren, wo die ganzen Sehenswürdigkeiten größtenteils bequem zu Fuß besichtigt werden können. Die Fahrscheine kosten um die 4 MAD. Das Fahren mit den Petit Taxis ist einfacher als mit den Bussen und kaum teurer. Mehr dazu steht unter der Kategorie Taxis. Besonders in Marrakesch kann man sich auch von Pferdekutschen transportieren lassen, die allerdings etwas teurer als die Petit Taxis sind.