Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseinformationen

Rio de Janeiro

Gesundheit, Ärzte und Apotheken für: Brasilien

In den Städten ist die medizinische Versorgung auf europäischen Niveau. Notwendig ist vor Reisantritt die Konsultation eines Tropenarztes sowie die Absicherung durch eine Krankenversicherung. Ein Impfpass mit Impfungen gegen Hepathitis, Gelbfieder, Denguefieber, Tetanus, Diphtherie, Tollwut und Typhus ist zwingend notwendig. Eine Malariaprophylaxe ist ratsam.

Durchfallerkrankungen können durch eine angemessene Hygiene vermieden werden. Um Geschlechtskrankheiten und vor allem HIV vorzubeugen, sind Kondome unverzichtbar. Apotheken können oft den Arztbesuch ersetzen.