Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseinformationen

Jamaika

Gesundheit, Ärzte und Apotheken für: Jamaika

Das Gesundheitswesen entspricht nicht europäischen Verhältnissen. Gerade in der Notfallversorgung gibt es erhebliche Mängel. In vielen Hotels stehen fähige Vertragsärzte 24 Stunden zur Verfügung.

Vor Beginn der Reise ist der Abschluss einer Auslands-Krankenversicherung anzuraten, die im Notfall den Rücktransport garantiert sowie Arzt- und Krankenhauskosten übernimmt. Unabdingbar ist eine gut ausgestattete Reiseapotheke, die Notfallmedikamente gegen Malaria und Durchfallerkrankungen enthalten sollte.

Empfohlene Impfungen: Diphtherie, Tetanus, und Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalten über 4 Wochen auch gegen Tollwut, Hepatitis B und Typhus.