Vergrößern
Verkleinern

Geschichte für: Rom

Der Sage nach wurde Rom 753 v. Chr. von Romulus gegründet, der seinen Zwillingsbruder Remus umbrachte, nachdem dieser sich über die Stadtmauer von Romulus lustig gemacht hatte. Angeblich waren die beiden Männer Söhne des Gottes Mars und der Vestalin Rhea Silvia, wurden am Tiber von einer Wölfin gefunden und gesäugt und schließlich von einem Hirten aufgefunden und großgezogen.

Die Stadt erstreckt sich über sieben Hügel: Palatin, Aventin, Kapitol, Quirinal, Viminal, Esquilin und Caelius. Anfangs noch ein Königreich, wuchs Rom während der Kaiserzeit stark an und wurde immer häufiger "Ewige Stadt" genannt. 1871 - nach dem Ende des Kirchenstaats - wurde Rom zur Hauptstadt Italiens. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde das Land zur Republik.

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Rom einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!