Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseinformationen

Sydney

Geographie für: Sydney

Sydney ist mit 4,6 Millionen Einwohnern die größte Stadt Australiens. Die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales liegt direkt am Pazifischen Ozean an der Ostküste Australiens.

Das Stadtgebiet erstreckt sich auf einer Fläche von 12.138 km². Der Hawkesbury River bildet die nördliche Grenze der Metropolregion. Westlich wird Sydney von den Blue Mountains begrenzt. Im Süden reicht die Stadtgrenze bis an die Botany Bay.

Ausgangspunkt der Besiedlung war im späten 18. Jahrhundert das Gebiet um den heutigen Naturhafen Port Jackson, einer langgezogenen Meeresbucht, die sich als Parramatta River etwa 19 km bis ins Landesinnere gen Westen zieht. In Port Jackson befinden sich mit dem Sydney Opera House und der Sydney Harbour Bridge zwei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen der Stadt.

Das Zentrum der Metropole bildet die City of Sydney. Sie umfasst etwa eine Fläche von 25 km² und gliedert sich in mehrere Stadtviertel. Die bekanntesten unter ihnen sind Kings Cross, Darling Harbour oder Paddington.

Über die gesamte Stadtregion Sydneys verteilen sich gleich mehrere Nationalparks. Naturschutzgebiete wie der Garigal National Park oder der Royal National Park bilden in etwa 30 km Entfernung vom Zentrum einen grünen Gürtel rund um das Stadtgebiet.

Über 70 Strände, darunter so klangvolle Namen wie Bondi Beach und Manly Beach, locken tagtäglich Tausende von Einheimische und Touristen ans Wasser.