Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseinformationen

Rio de Janeiro

Geographie für: Rio de Janeiro

Rio ist die zweitgrößte Stadt in Brasilien und die ehemalige Hauptstadt. Der Name bedeutet "Fluß des Januar", der Entdecker hielt die Guanabara-Bucht irrtümlicherweise für eine Flußmündung, das ganze ereignete sich im Januar 1502.

Rio ist durch zwei Landschaftsformen geprägt, welche die Stadt teilen: Zum einen die Atlantikküste mit den berühmten Stränden, zum anderen die Ausläufer des brasilianischen Gebirgszuges mit den "Morros" genannten Granithügeln. Zu diesen Hügeln zählen der Zuckerhut und der Corcovado. Der Dschungel, ein Naturschutzgebiet, umgibt den höchsten Gipfel Rios, den Pico da Tijuca (rund 1.000 Meter).