Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseinformationen

Sonnenstrand (Burgas)

Geographie für: Sonnenstrand (Burgas)

Die 378 Kilometer lange bulgarische Schwarzmeerküste bildet die östliche Grenze des Landes. Sie wird vom Balkangebirge in eine Nordhälfte mit dem Hauptort Varna und eine Südhälfte mit dem Hauptort Burgas geteilt.

Die Region lockt Besucher mit einer beeindruckenden Naturlandschaft an, zu der kilometerlange Sandstrände, mächtige Dünen oder steile Felsenklippen ebenso gehören wie uralte Eichen- und Buchenwälder. Im Meer schwimmen Lachse, Störe und Delphine, am Ufer brüten zwischen Schilf und Seerosen Fischreiher und Pelikane.

Eines der wichtigsten Zentren der Bulgarischen Schwarzmeerregion ist, neben dem weiter nördlich gelegenen Goldstrand, "Sonnenstrand". Der Strand des gleichnamigen Touristenortes erstreckt sich auf einer Länge von rund 8,5 Kilomtern an der Bucht von Nessebar entlang der Schwarzmeerküste. Die gut 200.000 Einwohner zählende Stadt Burgas liegt etwa 45 km weiter südlich.

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Sonnenstrand (Burgas) einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!