Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseinformationen

Allgäu

Geographie für: Allgäu

Das Allgäu liegt mehrheitlich im Süden Bayerns, aber auch teilweise in Baden-Württemberg und in Österreich. Zahlreiche Berge und Seen locken Besucher zu allen Jahreszeiten an, die dem Berg- und Wintersport nachgehen. Die Iller grenzt die niedrigen westlichen Gebirge von den Allgäuer Hochalpen ab. Lech, Wertach und Argen sind weitere Flüsse des Allgäus.

Die höchsten Erhebungen der Ferienregion sind die Hornbachkette (Großer Krottenkopf, Urbeleskarspitze usw.) und der Zentrale Hauptkamm (Hohes Licht, Hochfrottspitze usw.). Die bekanntesten Seen sind der aufgestaute Forggensee und der Alpsee in der Nähe von Immenstadt.

Ein Zentrum der Touristik ist Oberstdorf, mit seinem breiten Angebot für Unterkunft, Freizeit und Kulinarik. Von hier aus starten Ski-Fahrer, die das Gebiet des hohen Nebelhorns befahren wollen. Weitere größere Städte im Allgäu sind außerdem Füssen, Kaufbeuren, Kempten, Memmingen und Wangen.

Ca. 355 km² des Allgäus sind als Naturschutzgebiet ausgewisen. Einen Teil dessen machen Moore aus. Hochmoore des Allgäus sind beispielsweise das Breitenmoos, das Schornmoos und das Degermoos. Wanderungen durch Täler und Schluchten kann man beispielsweise in der Rohrachschlucht unternehmen, sowie im Hölzlers-Tobel oder im Rohrbachtobel.