Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Zillertal

Almabtrieb Fügen

Von TOURIAS Redaktion

Jedes Jahr im Herbst findet im Zillertal ein besonderes Spektakel für Einheimische und Gäste statt. Beim Almabtrieb wird das Vieh von den Almweiden, wo es den Sommer verbracht hat, in ihre Winterstallungen in den Dörfern getrieben. Zu diesem Anlass werden die Tiere, neben Rindern auch Haflinger, Schafe und Ziegen, farbenfroh geschmückt.

Die Moarkuh, oder auch Kranzkuh, führt jeweils den mit Blumen, bunten Bändern und natürlich Glocken geschmückten Zug an. Entlang der Dorfstraßen werden die Tiere von Musikgruppen, aber auch Schuhplattlern und Schnalzern empfangen.

An den "Standln" in Fügen wird sich um das leibliche Wohl gekümmert. Regionale Spezialitäten wie Zillertaler Speck und Käse sowie weitere Köstlichkeiten werden gereicht.

Der jeweilige Termin der Almabtriebe hängt unter anderem vom Wetter ab. Üblicherweise werden im Zillertal die Tiere ab Ende September in die Winterquartiere gebracht. Im Zillertal finden dazu nicht nur in Fügen sondern in fast jeder Gemeinde gesonderte Veranstaltungen statt.

Kontakt:

Hauptstrasse 54
6263 Fügen
AT

Telefon:

0043-5288-62262

Email:

info@best-of-zillertal.at

Website:

http://www.best-of-zillertal.at/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Zillertal: