Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Verona

Die Landschaft Lessinia

Von TOURIAS Redaktion

Die bergige Landschaft Lessinia eignet sich hervorragend zum Wandern, Mountainbiken oder Reiten; und im Winter für sämtliche Wintersportarten. Sie wird an ihrer nördlichen Grenze von den Kleinen Dolomiten und an ihrer südlichen Grenze von Verona eingefasst. Außerdem befindet sich der Naturpark Lessinien (Parco naturale regionale della Lessinia) dort, der kulturell sehr viel zu bieten hat, und die ethnische Minderheit der Zimbern ist hier zu Hause. Die Zimbern sind ein germanisches Volk, das noch nach seinen alten Traditionen lebt und seine ursprüngliche Sprache spricht.

Das Landschaftsbild von Lessinien ist durch Hügel, aber auch Höhlen und Schluchten geprägt. Das Gebiet war einst vom Meer bedeckt, was viele Fossilien bekunden. Wenn man dort unterwegs ist, sollte man unbedingt Ausschau nach einem Edelweiß oder Enzian halten. Zudem befinden sich in der Region einige Almhütten.

Es gibt einige Wander- und Mountainbikerouten. Die Wanderrouten startet man am besten in Breonio.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Verona: