Vergrößern
Verkleinern

Villa Doria Pamphilj und Parkanlage

Von TOURIAS Redaktion

Ca. 1,5 km südlich des Vatikans gelegen befindet sich die Villa Doria Pamphilj. Der anliegende Park erstreckt sich auf etwa neun km² und gilt als eine der größten Anlagen der Stadt. Im 17. Jahrhundert legte man sie erstmals an, woraufhin sie später - am Ende des 18. Jahrhunderts - von Francesco Bettini umgeändert wurde. Während der Zeit des Risorgimentos fand dort eine Schlacht statt. An der Stelle des zerstörten "Casino dei Quattro Venti" erbaute man danach einen Triumphbogen. 1960 wurde die Straße Via Olimpica durch den Park geleitet und seit 1970 ist die schön gepflegte Anlage öffentlich zugänglich.

Im Inneren der Villa Doria Pamphilj befindet sich eine schmuckvolle Galerie. Sie wurde 1644-1652 nach den Plänen von Alessandro Algardi und Giovanni Francesco Grimaldi erbaut und beherbergt v.a. Werke einer Privatsammlung der Familie: Künstler wie Caravaggio, Tiziano und Raffaelo sind zum Beispiel vertreten. Die Villa gehört erst seit 1957 dem Staat.

Kontakt:

Via del Corso 305
Roma
IT

Telefon:

0039-6-6797323

Email:

info@villapamphili.it

Website:

http://www.villapamphili.it/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Rom:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Rom einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!