Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Osttirol

St. Jakob: Wassererlebnisweg

Von TOURIAS Redaktion

Ein Erlebnis für die ganze Familie ist der Wassererlebnisweg von St. Jakob in Defereggen nach Mariahilf. Auf dem gemütlichen Spaziergang kommt man vorbei an Niedermooren, einer Schwefelquelle und hochalpinen Pionierpflanzen. Auf 31 Schautafeln kann man sich über die Wechselwirkungen zwischen Wasser, Tieren und Pflanzen informieren. Für eine kleine Erfrischung und Stärkung kann man sich an Heil-und Trinkwasserquellen bedienen.

Kinder können sich am Naturspielplatz austoben oder zusammen mit ihren Eltern das "Freilandlabor der Natur" betreten. Hier hat sich die Natur aus höheren Alpinlagen dem Klima im Tal auf 1.400 m Höhe angepasst. Im Stallerbach sind Fische, Amphibien und Phänomene, wie die "Roten Steine" und die "Leuchtflecken" zu beobachten. Diese werden auf Schautafeln erklärt. Ebenso findet man am Bach eine alte Stockmühle. Am Ende der Wanderung kommt man zu den Stallenbacher Wasserfällen.

Die große Runde dauert etwa 2 1/2 Stunden.

Anfahrtsbeschreibung:

Sie können Ihr Auto in St. Jakob in Defereggen abstellen. Laufen Sie dann südlich zum Schwarzach Fluss. Von dort beginnt der Wanderweg. Mehr Informationen erhalten Sie bei der Tourismus-Information St. Jakob im Defereggen, im Zentrum des Ortes.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Osttirol: