Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Mecklenburgische Seenplatte

Draisine fahren

Von TOURIAS Redaktion

Fragen Sie sich gerade, was eine Draisine ist? Es handelt sich dabei um ein vierrädriges Gefährt, das motorisiert oder durch Muskelkraft angetrieben wird und auf Schienen fährt. Früher wurden diese Fahrzeuge zur Gleisinspektion genutzt. Heute hat man die Möglichkeit, sich selbst auf ein solches Fahrzeug zu schwingen und in die Pedalen zu treten. Mit zwei bis vier Personen kann der fahrradartige Spaß losgehen. Auf der Strecke zwischen Karow und Goldberg fahren Sie durch herrliche Landschaften, vorbei an hübschen Ortschaften und natürlich Seen. Es ist auch möglich die Draisine von den Gleisen zu nehmen und sie z. B. auf einen Parkplatz zu stellen, damit man in Ruhe Rast machen kann.

Reservierungen werden empfohlen!

Draisine fahren (Symbolbild)

© omgimages/iStock/Thinkstock

Kontakt:

Röbeler Straße 49
17207 Bollewick
DE

Telefon:

0049-172-3260694

Email:

info@draisine-mecklenburg.de

Website:

http://www.draisine-mecklenburg.de/

Anfahrtsbeschreibung:

Unter angegebener Adresse erreichen Sie die Geschäftsleitung. Die Ausleihstation befindet sich unmittelbar bei der ehemaligen Damerow-Kaserne zwischen Karow und Goldberg. Sie erreichen Sie über die B192.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Mecklenburgische Seenplatte:

TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!