Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Marsa Alam

Brother Islands

Von TOURIAS Redaktion

Als Brother Islands (arabisch: El Akhawein) werden zwei kleine, unbewohnte Inseln vor der Küste El Quseirs genannt. Sie liegen ca. 60 Kilometer im offenen Meer und sind sehr beliebt als Anlaufstelle für Tauchsafaris.

Viele Tauchcenter in der näheren Umgebung bieten die Insel als Ausflugsziel an. Zwei große Schiffwracks sind das Highlight der Tauchgänge. Auf der größeren Insel befindet sich auch ein Leuchtturm mit einer Höhe von etwa 36 Metern, der besichtigt werden kann.

Brother Islands (Symbolbild)

© ShaunWilkinson/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Marsa Alam: